Infothek

Steuern / Erbschaft-/Schenkungsteuer 
Freitag, 15.12.2017

Besteuerung eines Vorerben wie ein Erbe in Abgrenzung zum Nießbrauch

Es bestehen keine verfassungsrechtlichen Bedenken gegen die Besteuerung des Erwerbs eines Vorerben als Vollerbe. Ob der Erblasser den Begünstigten als Vorerben oder als Nießbrauchvermächtnisnehmer eingesetzt hat, ist durch Auslegung der letztwilligen Verfügung zu klären.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Freitag, 15.12.2017

Anforderungen an Kassenbuchführung - Hinzuschätzung bei Friseurgeschäft mit dem besonderen Geschäftszweig "Haarverlängerung"

Der Inhaber eines Friseurgeschäfts mit dem besonderen Geschäftszweig “Haarverlängerung” ist zur Einzelaufzeichnung seiner Umsätze verpflichtet. Wenn die Kassenbuchführung bei einem bargeldintensiven Betrieb nicht ordnungsgemäß ist, besteht für die Finanzbehörde eine Befugnis und ein Anlass zur Hinzuschätzung von Erlösen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 14.12.2017

Vereinfachter Spendennachweis bis 200 Euro

Bei Spenden zur Hilfe in Katastrophenfällen oder in Fällen von geringer Bedeutung (bis zu 200 Euro) kann der Zuwendungsnachweis durch einen Barzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts erbracht werden.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 14.12.2017

Anliegerbeiträge für Straßenausbaumaßnahmen sind nicht als Handwerkerleistungen steuerlich absetzbar

Anders als das FG Nürnberg (Az. 7 K 1356/14) hat das FG Berlin-Brandenburg (Az. 3 K 3130/17) entschieden, dass für Erschließungsbeiträge und Straßenausbaubeiträge die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen nicht in Anspruch genommen werden kann. Das Verfahren ist bereits beim BFH anhängig (BFH-Az. VI R 50/17). Auch das FG Rheinland-Pfalz (Az. 1 K 1650/17) hat entschieden, dass Anliegerbeiträge zum Ausbau von Gehwegen und Straßenbeleuchtung keine sog. “haushaltsnahen Handwerkerleistungen” im Sinne des § 35a Abs. 3 EStG beinhalten und daher zu keiner Steuerermäßigung führen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Mittwoch, 13.12.2017

Neues EU-Mehrwertsteuersystem für Online-Unternehmen

Die EU-Finanzminister haben eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die das Mehrwertsteuersystem für Online-Unternehmen in der EU vereinfachen sollen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 13.12.2017

Heimunterbringung beider Ehegatten: Haushaltsersparnisbetrag für jeden der beiden Steuerpflichtigen ansetzbar

Sind beide steuerpflichtigen Ehegatten krankheitsbedingt in einem Alten- und Pflegeheim untergebracht, ist bei der Geltendmachung von Aufwendungen als außergewöhnliche Belastung für jeden der Ehegatten eine Haushaltsersparnis anzusetzen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Dienstag, 12.12.2017

Kein Betriebsausgabenabzug eines Zahnarztes für Honorarzahlungen zur Erlangung einer ausländischen Gastprofessur

Ein Zahnarzt, der einen Gastprofessorentitel an einer ungarischen Universität erwirbt, kann die Erwerbskosten nicht als Betriebsausgaben abziehen.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Dienstag, 12.12.2017

Schlichter Änderungsantrag nach Ergehen einer Einspruchsentscheidung nur bei neuen Tatsachen oder Rechtsfragen zulässig

Weist das Finanzamt einen Einspruch zurück, kommt ein innerhalb der Klagefrist gestellter Antrag auf schlichte Änderung nur in Bezug auf Tatsachen und Rechtsfragen, die nicht Gegenstand der Einspruchsentscheidung waren, in Betracht.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Montag, 11.12.2017

Keine Berücksichtigung der Aufwendungen für Liposuktion als außergewöhnliche Belastung

Die Aufwendungen für eine Liposuktion stellen keine außergewöhnliche Belastungen im Sinne des Einkommensteuerrechts dar.

mehr
Steuern / Gewerbesteuer 
Montag, 11.12.2017

Mietzinsen für Ausstattungsgegenstände einer Filmproduktion können gewerbesteuerlich hinzugerechnet werden

Dem Gewinn aus Gewerbebetrieb eines Filmproduzenten sind die Aufwendungen anteilig hinzuzurechnen, die ihm für die Anmietung von Ausstattungsgegenständen für einzelne Filmproduktionen entstanden sind.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.